BLEEP BLOOP Blog

2020-05-08

Tania Rascia

Irgendwie bin ich gestern auf den Artikel Writing an Emulator in JavaScript von Tania Rascia gestoßen. Gelesen habe ich ihn noch nicht, werde ich aber vermutlich am Wochenende oder Montag, wenn ich meinen nächsten Block für Fortbildung mache. Ich klickte mich aber durch ihre Seite und war Baff.

Sie setzt das Konzept des öffentlichen Lernens perfekt um und lernt damit gerade Computer Sciences Fundamentals und JavaScript. Zu jedem Thema auf ihrer sehr langen Lern-Liste, schreibt sie hinterher einen Blogpost in Tutorial oder Guide-Form. Umfassendere Konzepte setzt sie dann mit kleinen und großen Projekten in die Tat um und schreibt zum Beispiel eine Note-Taking Web-App, oder ein MVC Framework in PHP.

Auf diese Weise hat sie mittlerweile eine beachtliche Menge an Open Source Projekten und sehr ausführlichen Anleitungen geschrieben und geht dabei jedesmal sehr gründlich in die Tiefe.

Das hilft ihr sicherlich nicht nur dabei, die Themen besser und tiefer zu verstehen, sondern auch beruflich - und obendrein noch anderen. Quasi Win-Win-Win!

Ich finde das sehr inspirierend und motivierend und möchte ihr das nachmachen.

In welcher Form oder zu welchem Thema ich das machen werde, weiss ich noch nicht; stehen ja ein paar zur Auswahl aktuell: Design, Musik-Theorie, WebXR, Gatsby/React/JavaScript/etc, Fotografie, Sound-Design, Musik-Produktion, Blender?

Aber bringe ich die dann hier unter, oder in jeweils eigenen Seiten, oder als Sub-Seite dieser Seite? Ich hätte diesen Blog ja gerne eher kontemporär und persönlich.

Fragen über Fragen, zu denen ich mir am Wochenende mehr Gedanken machen werde.

Bin auf jeden Fall jetzt Fan von ihr.

© 2020 Nils Riedemann