BLEEP BLOOP Blog

2020-07-02

SaneBox Trial Vorbei

Im Zuge des Hypes um den Dienst Hey wurde ich auf mehreren Wegen auf den Artikel Replicating Hey.com Features in Regular Email Systems aufmerksam. Darin wird vor allem der Dienst SaneBox verwendet um Funktionen von Hey nachzubauen.

SaneBox beobachtet dein E-Mail Postfach und das, was du damit machst. Verschiebe ich eine E-Mail zum Beispiel in den Ordner “Rechnungen”, werden zukünftige E-Mails automatisch in eben diesen Ordner gepackt. Oder Newsletter, von denen es einige gibt, die ich tatsächlich gerne lese, in den entsprechenden Ordner gepackt. Nach nur knapp einer Woche liefen in meiner Inbox tatsächlich nur noch E-Mails auf, die wirklich Relevanz hatten. Alle anderen Mails fielen verschiedene Ordner.

Nun könntest du argumentieren, dass sich das auch alles über filter lösen lässt, und du hättest recht. Aber hast du schonmal filter angelegt? Wie lange hat das gedauert? In der Zeit, in der du über die Antwort nachdachtest habe ich 2-3 Mails in entsprechende Ordner verschoben und SaneBox trainiert - also quasi 2-3 neue Filter angelegt.

Filter anlegen ist in jeder App ein merkwürdig komplexer Vorgang - dafür können die immerhin seltsam komplex Werden: Eine Mail, die mir am Freitag Abend von einem spezifischen Absender geschickt wurde und einen spezifischen Text enthält, soll in einen spezifischen Ordner geschickt werden, ES SEI DENN die E-Mail enthält zusätzlich auch einen anderen Text. Was wären E-Mail Filter nur ohne diese Komplexität?! Genau: schnell einzurichten.

SaneBox ist ein Dienst, von dem ich wünschte, er müsste nicht existieren und E-Mail Apps oder Anbieter würden das einfach eingebaut haben. Ich bin mir auch relativ sicher, dass das passieren wird, genauso wie man früher Anwendungen wie SpamSiev nutzte, um Spam zu filtern. Jetzt hat das einfach jede App und jeder E-Mail Hoster eingebaut.

Bis dahin bin ich froh, das SaneBox existiert und besonders über das BlackHole feature, das Notifications, Promo und Newsletter nach einer Frist unsubscribed und den Absender daraufhin ignoriert.

Mein 1 monatiger Testlauf ist rum und ich habe beschlossen SaneBox für ein Jahr zu kaufen und bekam als Dank einen Code, um Dir einen gratis Monat zu schenken. Einrichtung geht schnell. Probier’s aus! Und wenn Du das ausprobierst, bekomme ich auch einen Gratismonat. Win-Win quasi!

© 2020 Nils Riedemann