Kategorien
Allgemein Linksammlung

Tania Rascia

Irgendwie bin ich gestern auf den Artikel Writing an Emulator in JavaScript von Tania Rascia gestoßen. Gelesen habe ich ihn noch nicht, werde ich aber vermutlich am Wochenende oder Montag, wenn ich meinen nächsten Block für Fortbildung mache. Ich klickte mich aber durch ihre Seite und war Baff.

Sie setzt das Konzept des öffentlichen Lernens perfekt um und lernt damit gerade Computer Sciences Fundamentals und JavaScript. Zu jedem Thema auf ihrer sehr langen Lern-Liste, schreibt sie hinterher einen Blogpost in Tutorial oder Guide-Form. Umfassendere Konzepte setzt sie dann mit kleinen und großen Projekten in die Tat um und schreibt zum Beispiel eine Note-Taking Web-App, oder ein MVC Framework in PHP.

Auf diese Weise hat sie mittlerweile eine beachtliche Menge an Open Source Projekten und sehr ausführlichen Anleitungen geschrieben und geht dabei jedesmal sehr gründlich in die Tiefe.

Das hilft ihr sicherlich nicht nur dabei, die Themen besser und tiefer zu verstehen, sondern auch beruflich – und obendrein noch anderen. Quasi Win-Win-Win!

Ich finde das sehr inspirierend und motivierend und möchte ihr das nachmachen.

In welcher Form oder zu welchem Thema ich das machen werde, weiss ich noch nicht; stehen ja ein paar zur Auswahl aktuell: Design, Musik-Theorie, WebXR, Gatsby/React/JavaScript/etc, Fotografie, Sound-Design, Musik-Produktion, Blender?

Aber bringe ich die dann hier unter, oder in jeweils eigenen Seiten, oder als Sub-Seite dieser Seite? Ich hätte diesen Blog ja gerne eher kontemporär und persönlich.

Fragen über Fragen, zu denen ich mir am Wochenende mehr Gedanken machen werde.

Bin auf jeden Fall jetzt Fan von ihr.

Kategorien
Allgemein Linksammlung

Kitboga

Scammer gehören zum Bodensatz der Welt und Kitboga ist jemand, der gegen Scammer vorgeht, indem er auf ihre Scam-Versuche eingeht und ihre Zeit vergeudet.

Das Ganze nennt man dann Scam-Baiting und das Gute daran ist, dass jede Minute die einer mit so jemanden verbringt, verbringt er nicht mit einem tatsächlichen Opfer. Stark verbreitet ist zum Beispiel der Refund-Scam, der ungefähr so abläuft:

Das Opfer erhält eine E-Mail von „Microsoft“, dass ein Fehler unterlaufen und man ein für einen 500 $ Refund berechtigt sei – oder so ähnlich. Das Opfer müsse sich aber telefonisch melden. Das Opfer ruft dort also an, soll dann zB TeamViewer installieren und sich in seinem Bank-Konto anmelden „damit die Bank-Konten für die Transaktion verbunden werden können“ (lol) der Scammer übernimmt die Kontrolle und macht eins von 2 möglichen Dingen: eine interne Transaktion von Konto A auf Konto B des Opfers, bei dem ihm dann ein „Fehler“ unterläuft und statt 500$ „ausversehen“ 5000 $ transferiert werden. Oder der Scammer bearbeitet den HTML-Code, während der Bildschirm des Opfers geschwärzt wird, und lässt es so aussehen, als habe eine viel zu hohe Transaktion stattgefunden.

Das ist das Stichwort für: „Oh No! I made HUGE mistake. I’m gonna loose my job!“ Oh Nein, schlimm! Was machen wir nun?! „You need to help me! Pleeeaaase!“

Zum Glück hat der Scammer natürlich eine Lösung parat: Gutschein Karten! Natürlich! Zum Beispiel für Google-Play, iTunes, Wal-Mart, BestBuy und co. Also wird das Opfer losgeschickt Gift-Cards in Höhe der Differenz oder aus „Kulanz“ auch weniger zu kaufen, um dem Scammer dann die Codes auf den Karten mitzuteilen.

Kitboga erlaubt sich auf dem ganzen Weg viele Späßchen mit dem Scammer und nimmt dabei verschiedene Rollen an. Er benutzt dabei meistens einen Roland VT-3, um seine Stimme wie die einer Großmutter oder eines Großvaters klingen zu lassen, weil es die Wahrscheinlichkeit deutlich erhöht, dass der Scammer darauf reinfällt und mehr Zeit mit ihm verbringt.

Um Zeit zu schinden, und das ist letztendlich das oberste Ziel der ganzen Sache, lässt er die Scammer allerhand Quatsch machen und es läuft meistens darauf hinaus, dass die Gift-Codes von ihm selbst eingelöst werden. Das ist natürlich nicht im Sinne des Scammers und sofern der Scammer nicht vorher schon auf den Trichter kam, was los ist, löst er das Ganze am Ende auf und versucht mit den Scammern zu reden – was in der Regel nicht gut und nicht lange funktioniert.

Das finde ich nicht nur moralisch eine gute Aktion, sondern hat auch einen großen Unterhaltungswert – und man bekommt Einblicke darin, wie skrupellos Scammer sind und wie sie arbeiten.

Ich habe in den letzten Tagen sehr viele seiner Videos geschaut und häufig nebenbei laufen lassen. Hier eine Empfehlung, bei dem Kitboga den Scammer so tun lässt, als sei er dessen Enkel, der wiederum ein Date mit seiner Nachbarin klar machen soll – und für 1000 $ Hot Dogs kauft:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

Hier nochmal ein Link zu seinem YouTube Kanal.

Kitboga ist mit dem Scam-Baiting nicht alleine auf YouTube und es könnte das nächste YT Rabbit Hole sein in das ich Falle.

Kategorien
Allgemein Linksammlung

Wintergatan: Learning How To Focus

Wintergatan erlangte vor ein paar Jahren Bekanntheit durch seine Marble-Machine. Eine Maschine, die mit Murmeln Musik macht. Solche Maschinen baut er immernoch und hat einen YouTube Kanal, auf dem er seine Arbeit dokumentiert.

In seinem neuen Video spricht er darüber, wie er seine Ziele erreicht und wie er dafür sorgt, sich auf seine Projekte zu konzentrieren und mit Ablenkungen und co umgeht:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

Im Großen und Ganzen ist es sehr simpel und jedem bekannt, der sich mit der Thematik beschäftig hat: Gute Ziele setzen und Ablenkung vermeiden. Externe Ziele vs interne Ziele. Achievable Goals. Diesdas.

Es ist aber immer wieder erstaunlich, wie schnell man in die genau die Fallen tappt, von denen man weiss, dass sie schlecht für einen sind. Darauf geht er länger ein und schneidet dazu das Thema Dopamin an. Die aktuelle Aufgabe mag uns keinen Spaß bereiten, also holen wir uns Dopamin schnell mit was anderem. Mal eben Twitter checken. Was haben meine Freunde in Discord oder Slack geschrieben? Da ist doch bestimmt was neues, interessantes dabei! Vielleicht hat jemand eine Frage, die ich beantworten kann?! Konnte ich! Geil, erstmal mit einer Runde Animal Crossing belohnen.

Du und ich, wir sind buchstablich süchtig nach Dopamin und Prokrastination ist der Weg zu unserem nächsten Fix.

Wintergatan spricht von einem Dopamin-Detox und davon wie er das gemacht hat. Ich finde das Thema sehr interessant und lese hin und wieder mal ein Buch darüber. Ich finde es immer wieder spannend und vor allem auch erleichternd zu hören bzw. zu sehen, dass erfolgreiche Menschen ganz normale Probleme haben, aber einen Weg gefunden haben, wie sie damit versuchen umzugehen.

Schönes Video, das Inspiration liefert mal wieder in sich zu gehen, und potentiell unnötige Dopamin-Quellen abzuschaffen.

Ich nutze übrigens Pomodoro und Focus, eine App, die Zugriff auf Seiten wie Twitter, Reddit, YouTube und co unterbindet und stattdessen ein motivierendes Zitat anzeigt. Mein Ziel ist pro Tag mindestens 6 Pomodoro-Einheiten (also je 25 Minuten) fokussiert zu arbeiten, was mir je nach anstehender Aufgabe mal mehr und mal weniger gelingt.

Geschrieben während ich mich davor drücke, meine Buchhaltungsdinge für März zu sammeln und meiner Steuerberaterin zu schicken.

Kategorien
Allgemein Linksammlung

Links aus KW16

Eine Frage, die ich mir bei Beginn des Blogs stellte und bislang noch nicht endgültig geklärt habe, ist, wie ich mit Links umgehe. Will ich Dinge verlinken? Will ich in einzelnen Posts auf Dinge verlinken?

Ich probiere jetzt die populäre Form der Linksammlung aus und erstelle zu Beginn der Woche – wobei bereits Mittwoch ist – einen neuen Beitrag und fülle diesen mit Links, die ich interessant finde. Dann, bevor ich eine neuen Beitrag anlege, gehe ich den letzten durch und lösche Links, die ich dann schon nicht mehr relevant oder interessant finde.

Mal gucken wie sich das anfühlt!

Simple Guide to CS Style Game Play

Hier klicken, um den Inhalt von Reddit anzuzeigen

Eine Übersicht der Spieldynamik und Strategie-Grundlagen für Leute, die gerade bei Valorant einsteigen, und vorher noch nie ein CounterStrike-Style Spiel gespielt haben.

Doom Crossing: Eternal Horizons

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

Ich liebe die Animal Crossing / DOOM Crossover Sachen. Das hier ist ein bisschen die derzeitige Spitze.

M4L Device: BiP

https://gumroad.com/valiumdupeuple#WqhvL

Ableton Live hat von Haus aus kein richtiges Bounce In Place, wie man es aus anderen DAWs kennen könnte. Dieses kleine 3€ M4L device ist ein kleines Macro, dass auf Knopfdruck folgendes macht: ausgewählten Track auf Solo stellen, neuen Audio Track mit Resample Input erstellen und eine Aufnahme starten. Es kommt auch direkt mit einem Shortcut für den Push2 daher: Select+Record. Es ist so simpel und so gut, dass ich kein Verständnis dafür habe, dass dieses Feature nicht Nativ in Live integriert ist.

Carpenter Brut – Blood Machines

Carpenter Brut gehört für mich zu meinen absoluten Lieblingskünstlern und zur unangefochtenen Spitze aus dem Bereich Dark Synthwave. Die Trilogie gehörte zu den ersten Platten, die ich mir auf Vinyl kaufen musste und es gibt wenig Alben, die sich derartig schnell einen festen Platz auf meiner All-Time-Favs liste sicherten.

Nun kommt der Herr Brut zwar nicht mit einem Album, aber einem neuen Soundtrack zu einem Film daher. Und es klingt wie es klingen muss.

Hier klicken, um den Inhalt von Spotify anzuzeigen

Output Bundle Sale

Hier klicken, um einen externen Inhalt anzuzeigen

65% und dann nochmal 35%. Sind zwar keine 100%, aber trotzdem ein sehr guter Deal!

Output machen wirklich, wirklich, wirklich gute Software Instrumente (und meinen wunsch Studio-Schreibtisch) Also Top-Tier Qualität – und haben dabei einen fairen Preis. Nun gibt es einen Sale und sie verkaufen alle ihre Instrumente für einen Preis von insgesamt 519€, statt 2361€. Output hat zwar alle Monate wirklich gute Sales, sodass vermutlich niemand jemals den Vollpreis zahlte, aber dennoch ist das hier schon einer ausserordentlich guter Deal.

Ich werde definitiv zuschlagen, da ich Exhale und Substance schon länger im Auge habe und Portal und Movement schon länger im Einsatz via Splice’s Rent To Buy programms.